Internetgott

Die Religion des Silicon Valley

Buch hier vorbestellen

Abstract

Fast unbemerkt ist Gott mitten unter uns digital auferstanden. Euphorische Propheten und eifrige Kirchen begleiten seine Wiederkehr. Wie alle Religionen zuvor führen uns die Digitalen ins gelobte Land. Dazu erlassen sie Verhaltensregeln, initiieren neue Formen der Gemeinschaft und versprechen uns das ewige Leben. Doch auch diese Religion ist gefährlich – wenn sie beginnt, die Wahrheit für sich zu beanspruchen und im Namen Gottes überwacht, verfolgt, diskriminiert, manipuliert und mordet.

Der Versuch einer Weltformel mag scheitern, die Überzeugung bleiben: Wir verstehen die digitale Transformation erst, wenn wir deren metaphysische Dimension erkunden.

Digitale Quellen

Geniekult im Silicon Valley – Überall nur Superhirne

Flower Power Daten Terror – Wie die Gegenkultur die Cyberkultur prägt

Tal der Egomanen, die Zeit vom 25. Dezember 2014

Das Ende der Geschichte ist vertagt, NZZ am Sonntag, 18. März 2017

Abschied von der Utopie – Die digitale Kränkung des Menschen, FAZ vom 11. Januar 2014

10 Prinzipien des Burning Man Festival

Sternstunde mit Jonas Lüscher: Kommt alles gut?

Dialog der Religionen – Zeitalter der Identität, NZZ vom 1. Juni 2017

Die gefährliche Utopie der Selbstoptimierung – Wider den Transhumanismus, NZZ vom 19. Juni 2017

Brauchen wir Religionen?, Tagesanzeiger vom 19. Juli 2017

Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt, Das Magazin, 3. Dezember 2016

Zum Ende von Wissenschaft und Wirtschaft Superkreise Tanz um das goldene Kalb Archiv